Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Gebeizte Forelle

Gebeizte Forelle

 

 

Zutaten:

  • 3 Forellen

  • Pfeffer,

  • Salz,

  • Zucker,

  • Dill

Die Forellen filettieren, die Haut nicht herunter schneiden. Den Dill klein schneiden, Pfeffer, Salz und ein wenig Zucker mischen.

 

 

Die Forelenfillets jeweils auf ein Stück Alufolie legen. Das Gemisch aus Pfeffer, Salz und Zucker großzügig auf den Forellefillets verteilen.

 

 

Dann etwas Dill - nicht zuviel da der Dill sehr intensiv heraus schmeckt - auf den Forellenfillets verteilen.

 

 

Die Forelenfillets mitsamt der Alufolie einrollen.

Die eingerollten Forellenfillets in eine Schüssel stellen und für zwei bis drei Tage in den Kühlschrank stellen.

Die Fillets sollten zwei mal am Tag umgedreht werden damit der Saft durch die Fillets läuft.

 

 

Nach zwei bis drei Tagen sollten die Fillets "gegart" sein.

Die Fillets ausrollen und säubern.

 

 

Dann das überschüssige Gewürz und den Dill entfernen.

 

 

Jetzt das Fleisch in dünnen scheiben mit einem Fillettiermesser von der Haut herunter schneiden.

 

 

Gebeizte Forelle auf einem Butterbrot servieren.

 

 

Guten Appetit.

Seitenaufbau in 0.00 Sekunden
1,096,954 eindeutige Besuche