Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Artikel Navigation

Bestimmungsmerkmale für den Galizischen Sumpfkrebs


 


Galizischer Sumpfkrebs



Bestimmungsmerkmale



 



Dieser Bericht soll Euch eine
Hilfestellung bei der Bestimmung der Krebse die Ihr in Euren Gewässern findet
geben.



 






 



Der Galizische Sumpfkrebs wird -
obwohl ursprünglich nicht in Deutschland beheimatet - ebenfalls von der
Krebspest bedroht. Die vorkommenden Bestände stammen überwiegend aus
Besatzmaßnahmen.



 



Die Scherenunterseite ist nie rot:



 






 



Die Körperfarbe des Galizischen
Sumpfkrebses ist zumeist ockergelb bis hellbraun:



 






 



Er hat deutliche Dornen hinter der
Nackenfurche:



 






 



Er hat zwei Paar Augenleisten



 






 



Die Scherenfinger sind beim
Männchen deutlich lang gestreckt. Bei beiden Geschlechtern sind die Scheren
nicht eingebuchtet:



 



(Männchen:)



 






 



(Weibchen:)



 






 



Ein Bericht von



 



SchwalmAngler



Seitenaufbau in 0.02 Sekunden
1,096,925 eindeutige Besuche